Veranstaltung

Titel

Molekulare Zellbiologie der Krebsentstehung

Title Molecular Cell Biology of Cancer
Schwerpunkt/Focus
Sprache/Language englisch deutsch optional
VV-Nr./Course No. 130017
Modulverantwortlich/Responsible Prof. Dr. Martin Götte
Vertreter/Co-responsible Prof. Dr. Burkhard Greve
Anbieter/Teachers Prof. Dr. M. Götte; Prof. Dr. B. Greve
Typ/Type Laborpraktikum
SWS/Semerster periods per week
Arbeitslast(h)/Work load 300 h
KP/Credit points 10 KP
Zuordnung/Classification Forschungs-Modul
Semester/Semester SoSe
WiSe
Studierende/Students MSc Biowissenschaften
MSc Molekulare Biomedizin
Corona-Informationen/Corona-Information
Zeit/Date 8 Wochen nach Vereinbarung
Ort/Location Forschungslabor der Frauenklinik des UKM, Domagkstrasse 11, Raum 3.313
Beginn/Start nach Vereinbarung
Vorbesprechung/Obligatory pre-meeting nach Vereinbarung
Voraussetzung/Prerequisite Laborerfahrung
Anmeldung/Registration bei Dozenten: Prof. Dr. M. Götte: mgotte@uni-muenster.de; Prof. Dr. B. Greve: greveb@uni-muenster.de
Leistungskontrollen/Performance assessments Literaturvortag, Abschlussvortrag
Termine f. Leistungskontrollen/Date for performance assessments
max. NP/Max. grade points 200 NP
Ziele/Aims Kenntnisse der Zellbiologie der Krebsentstehung und-therapie,;Kenntnisse aktueller Methoden der Krebsforschung, Kenntnisse zur Transfektion von Zellen; Kenntnisse zur funktionellen Analyse humaner Tumorzellinien.
Inhalte/Content Molekulare Zellbiologie der Tumorforschung; anhand einer aktuellen Fragestellung aus Forschungsprojekten der beteiligten Arbeitsgruppen werden Methoden der funktionellen Analyse von Krebszellen erlernt; Für die Tumorigenese relevante molekulare Marker werden mittels mikroRNA oder siRNA-Transfektion herunterreguliert und die funktionellen Auswirkungen auf das Tumorzellverhalten analysiert.
Methoden/Methods Die Methoden sind vom jeweiligen Projekt abhängig; Typische Methoden umfassen: Säugerzellkultur; siRNA-/mikroRNA-Transfektion; Proliferations- und Apoptoseassays; Invasionsassays; Video- und Konfokalmikroskopie; Durchflusszytometrie; quantitative Real-Time PCR; Western-Blotting
Berufsrelevante und interdisziplinäre Komponenten/Occupational and interdisciplinary skills
Voraussetzung für/Prerequisite for
Präsenzpflicht/Compulsory presence Ja
Plätze/Number of participants 1-3
Gruppengröße/Group size 1
Materialien/Materials Laborkittel, Schutzbrille
Literatur/Literature Ibrahim SA, Hassan H, Götte M. MicroRNA regulation of proteoglycan function in cancer.FEBS J. 2014 Nov; 281(22):5009-22.
Greve B, Kelsch R, Spaniol K, Eich HT, Götte M. Flow cytometry in cancer stem cell analysis and separation. Cytometry A. 2012;81(4):284-93.
Ibrahim SA, Hassan H, Vilardo L, Kumar SK, Kumar AV, Kelsch R, Schneider C, Kiesel L, Eich HT, Zucchi I, Reinbold R, Greve B, Götte M.
Syndecan-1 (CD138) modulates triple-negative breast cancer stem cell properties via regulation of LRP-6 and IL-6-mediated STAT3 signaling. PLoS One. 2013 ;8(12):e85737
Links https://www.uni-muenster.de/forschungaz/person/12416
Sonstiges/Further information

Modulelemente:

Elemente of the module:
Titel/Title Zeit (von...bis)/Time (from...to) Ort(Raum)/Location
Übungen/Practical exercises Molekulare Zellbiologie der Krebsentstehung 8 Wochen nach Vereinbarung Forschungslabor der Frauenklinik der WWU, Domagkstrasse 11, Raum 3.313 (Anmeldung)
Vorlesung/Lecture
Seminare/Semeinars Laborfortbildung Mittwochs 14:30-15:30
Exkursionen/Excursions
Legende: / Legend:

= Modul gehört zum SPP Imoplant / Module is part of the SSP Imoplant
= Modul gehört zum SPP Evolution /Module is part of the SSP Evolution
= Modul gehört zum SPP Bioanalytics /Module is part of the SSP Bioanalytics
= Modul gehört zum SPP Neuroscience and Behaviour /Module is part of the SSP Neuroscience and Behaviour
= Modul gehört zum SPP Quantitative Cell Biology /Module is part of the SSP Quantitative Cell Biology