Veranstaltung

Titel

Biochemie und Biotechnologie

Title Biochemistry and Biotechnology
Schwerpunkt/Focus
Sprache/Language optional
VV-Nr./Course No. 136330
Modulverantwortlich/Responsible Prof. Dr. B. Moerschbacher
Vertreter/Co-responsible
Anbieter/Teachers Prof. Dr. B. Moerschbacher, Mitarbeiter/innen der AG Moe
Typ/Type Praktikum + Seminar
SWS/Semerster periods per week
Arbeitslast(h)/Work load 300 h
KP/Credit points 10 KP
Zuordnung/Classification Forschungs-Modul
Semester/Semester WiSe, SoSe
Studierende/Students MSc Biowissenschaften
MSc Biotechnologie
MSc Molekulare Biomedizin
Corona-Informationen/Corona-Information
Zeit/Date n.V.
Ort/Location IBBP
Beginn/Start n.V.
Vorbesprechung/Obligatory pre-meeting jederzeit nach elektronischer Terminvereinbarung
Voraussetzung/Prerequisite i.d.R. zwei molekularbiologisch/biochemische Vertiefungs-/Fortgeschrittenen-Module
Anmeldung/Registration über Modul-Verantwortliche/n
Leistungskontrollen/Performance assessments Studienarbeit (Protokoll) und Seminarvortrag mit Diskussion
Termine f. Leistungskontrollen/Date for performance assessments
max. NP/Max. grade points 200 NP
Ziele/Aims Vorbereitung auf die Masterarbeit, also auf zunehmend selbständiges wissenschaftliches Arbeiten;
Kennenlernen von Forschungskonzepten und -methoden der Molekularen Phytopathologie bzw. im Bereich Funktionaler Biopolymere;
gegenseitiges Kennenlernen von AG und Student*in
Inhalte/Content Sie werden eine eigene Fragestellung im Rahmen eines der laufenden Projekte der AG bearbeiten, ein*e Masterkandidat*in, Doktorand*in, bzw. post-doc*in wird Sie dabei zunächst intensiv betreuen, im Laufe der Zeit werden Sie Ihre Experimente dann zunehmend selbständig planen, durchführen und auswerten.
Methoden/Methods moderne Methoden der Molekulargenetik, Biochemie und Biotechnologie, insbesondere Protein/Enzym- und Kohlenhydrat-Biochemie (Klonierung und heterologe Expression von Genen, Extraktion, Aufreinigung, Charakaterisierung, Optimierung; massenspektrometrischen Analytik von Oligo/Polysacchariden, Phytohormonen o.ä.; Bioaktivitätstests), je nach Thema
Berufsrelevante und interdisziplinäre Komponenten/Occupational and interdisciplinary skills Wir verfolgen unsere Projekte meist in Kooperation mit industriellen Partnern, auch Ihre Fragestellung wird also mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Beitrag zur Lösung eines realen Problems leisten. Diese Auseinandersetzung mit der angewandten Sichtweise auch auf Grundlagenforschung ist eine hilfreiche Übung für eine mögliche spätere Karriere außerhalb der Universität. Sie schadet aber auch nicht bei einer akademischen Laufbahn.
Voraussetzung für/Prerequisite for Masterarbeit in der AG Moerschbacher
Präsenzpflicht/Compulsory presence ja/yes
Plätze/Number of participants idR 1-2
Gruppengröße/Group size individuell
Materialien/Materials Kittel und Schutzbrille
Literatur/Literature Die Literatur für dieses Modul wird in der Vorbesprechung bzw. zu Modulbeginn individuell mit den Studierenden abgesprochen.
Links http://www.uni-muenster.de/Biologie.IBBP/agmoerschbacher/forschung/index.html
Sonstiges/Further information

Modulelemente:

Elemente of the module:
Titel/Title Zeit (von...bis)/Time (from...to) Ort(Raum)/Location
Übungen/Practical exercises Projektarbeit ganztags Labore der AG Moerschbacher im IBBP, Schlossplatz 8
Vorlesung/Lecture
Seminare/Semeinars 1) Mitarbeiterseminar
2) After Lunch Meeting
3) Pflanzenbiologisches Kolloquium
1) Mi 9:00 - ca.10:00
2) Mo 11:00 - ca. 13:00
oder Do 13:00 - ca. 15:00
3) Di 17:15 - ca.18:15
Exkursionen/Excursions
Legende: / Legend:

= Modul gehört zum SPP Imoplant / Module is part of the SSP Imoplant
= Modul gehört zum SPP Evolution /Module is part of the SSP Evolution
= Modul gehört zum SPP Bioanalytics and Biochemistry /Module is part of the SSP Bioanalytics and Biochemistry
= Modul gehört zum SPP Neuroscience and Behaviour /Module is part of the SSP Neuroscience and Behaviour
= Modul gehört zum SPP Quantitative Cell Biology /Module is part of the SSP Quantitative Cell Biology